Packliste – oder die Kunst sich sinnvoll auf das Nötigste zu beschränken

Ein paar Wochen vor der Abreise sollte man sich natürlich die Frage stellen: Was nimmt Mann/Frau mit auf die die lange Reise? Gar nicht so leicht, aber zum Glück finden sich auf einschlägigen Internetseiten und den diversen Reiseblogs, die wir im Vorfeld mit Begeisterung verschlungen haben und uns meistens an den unglaublich schönen Fotos, die die Vorfreude immer größer werden ließen,  nicht satt sehen konnten,  auch etliche Tipps zum Thema „Was muss mit?“.

Und hier scheiden sich auch schon die Geister. Mann legt Wert auf Funktionalität und viel Technik und Frau? Tja, wenn da außer den Klamotten nicht noch so vieles anders wäre, was im Rücksack verstaut werden muss…. Es ist halt kein Urlaub, in den man mit einem 20 kg schweren Rollkoffer durchaus vier paar Schuhe, drei Kleider und ebenso viele Röcke, Tops in allen möglichen Farben, Langarm-/Kurzarm-Shirts, mehrere kurze und lange Hosen, Tücher, Bikinis, Kosmetik, Handtaschen etc. mitnehmen kann. Wenn man bedenkt, dass man das ganze Zeug ein Jahr lang auf dem Rücken mit sich rumschleppen muss, wird schnell klar, dass insbesondere Frau sich auch auf das Nötigste beschränken sollte. Vielleicht fällt die Auswahl ja leichter, wenn man erstmal den passenden Rücksack gefunden hat. Mann hat bereits einen 60 l Trekkingrucksack, mit dem er gut hinkommt und auf vergangenen Reisen zufrieden war. Frau besitzt noch keinen und braucht in der Regel mehr Volumen als Mann. Also ab in den Outdoorladen und erstmal das Angebot sichten. Kommt Frau auch mit 60 l hin? Nach oben ist durchaus noch mehr möglich, aber Mann und Verkäuferin warnen: Bloß nicht zu viel mitnehmen, das kann echt ungemütlich werden! Für einen kurzen Trip, ok, aber für eine Weltreise gilt generell: so wenig wie möglich einpacken. Auch Frau will ja nicht mit einem Bandscheibenvorfall heimkehren. Die Auswahl ist groß und allein diese Tatsache stellt Frau schon wieder vor das nächste Problem: Geht man nun nach der Optik oder der Funktionalität? Die Antwort lautet: Nach keinem von beiden! Denn das wichtigste ist, dass der Rucksack passt! Letztlich stehen zwei 50 l  Rucksäcke in der engeren Wahl. Mit beiden legt Frau schon einige Kilometer beim Auf- und Ablaufen im Laden zurück, kann sich aber letztlich dennoch nicht entscheiden. Zwei Wochen später das gleiche Prozedere noch einmal und dann steht fest: Frau kauft den Deuter Aircontact 50 + 10 l in grün mit schöner gelber Blume als Accessoire. Und damit steht auch fest, dass es nicht mehr als ein paar Schuhe werden, die mit auf Reisen gehen.  Aber vielleicht hat Mann ja noch Platz in seinem Rucksack?????

So, jetzt geht’s ans Probepacken und so sieht unsere vorläufige Packliste aus, wobei noch zu erwähnen ist, dass wir sowohl in warme als auch in kalte Gegenden fahren, regelmäßig in Hostels übernachten, gemäßigte oder organisierte Outdoor-Aktivitäten unternehmen und nur ausnahmsweise im großen Stil Selbstverpflegung betreiben wollen:

Svenja Kai

 

 Kleidung
1 Kopfbedeckung 1 Kopfbedeckung
1 Fleecejacke 1 Fleecejacke
1 Wasserfeste Hardshelljacke 1 Wasserfeste Hardshelljacke
4 Tops 2 Langarmshirts
4 T-Shirts mit kurzem Arm 4 T-Shirts mit kurzem Arm
2 Langarmshirts 2 Hemden
2 Blusen 1 Trekking-Hose, lang
1 Trekking-Hose, lang 1 Jeans
1 leichte Jeans 2 kurze Hosen
2 Strandkleider 1 lange Unterhose
2 kurze Hosen 2 Badeshorts
1 Aladinhose 1 Halstuch
1 lange Unterhose 1 Paar Trekkingsocken
2 Bikinis Unterwäsche
1 Paar Trekkingsocken 1 Gürtel
Unterwäsche
1 Gürtel
2 Halstücher

 

Schuhe
1 Paar leichte Wanderschuhe 1 Paar leichte Wanderschuhe
1 Paar Ballarinas 1 Paar Flip-Flops
1 Paar Flip-Flops

 

Waschzeug
mittleres Handtuch (Travel-Towel) mittleres Handtuch (Travel-Towel)
kleines Handtuch (Travel-Towel) kleines Handtuch (Travel-Towel)
Zahnbürste, Zahncreme, Zahnseide Zahnbürste, Zahncreme, Zahnseide
Shampoo Shampoo
Duschgel Duschgel
Deostift Deostift
Bürste Nagelschere
Nagelfeile Papiertaschentücher
Wattepads Wattestäbchen
Labello Sonne Mückenschutzspray
Kontaktlinsen (inkl. Behälter) Rasierer (inkl.Ersatzklingen) und Schaum
Sonnenmilch mit  LF 30 Sonnenmilch mit  LF 2 😉
Taschenspiegel Reiseapotheke
Wimperntusche, Concealer, Puder
Waschgel
Sagrotan
Anti-Baby-Pille

 

Für die Nacht
Schlafsack-Inlett aus Seide kleines Reisekopfkissen
kleines Reisekopfkissen Ohrenstöpsel
Ohrenstöpsel

 

Geld und Papiere
Reisepass Reisepass
Impfausweis Impfausweis
Internationaler Führerschein Internationaler Führerschein
Kreditkarte (Visa) Kreditkarte (Visa)
4x Passbilder (wasserdicht verpackt) 4x Passbilder (wasserdicht verpackt)
Adressenliste Tauchausweis und Logbuch
Informationen für den Notfall
– Name, Anschrift, Nationalität
– Blutgruppe, Allergien, Krankheiten
– Kontaktperson zu Hause
– Infos zum Sperren der Kreditkarten
– Infos zu Versicherungen
Informationen für den Notfall
– Name, Anschrift, Nationalität
– Blutgruppe, Allergien, Krankheiten
– Kontaktperson zu Hause
– Infos zum Sperren der Kreditkarten
– Infos zu Versicherungen
Reisetagebuch Bargeld (ca. 200 US$ )
Kopien aller Dokumente (Passkopie wasserdicht in Klebefolie) Stifte

 

Unterhaltung
Taschenbuch Kartenspiel
iPod Taschenbuch
iPod

 

Technik
Netbook Spiegelreflexkamera
Nexus 7 Tablet Externe Festplatte
Speicherkarten Handy
div. Ladegeräte Reisestecker

 

Küchenutensilien
Campingbesteck Campingbesteck
Behälter für Salz+Pfeffer

 

Dies und Das
Wäscheleine Messer
Nähzeug LED-Taschenlamp
Sonnenbrille Sonnenbrille
Brille Leukoplast
Fotos der Familie Fotos der Familie
Maskottchen Feuerzeug
Geldgürtel bzw. -katze Geldbörsen-Attrappe mit:
– abgelaufener Kreditkarte
– 10-20US$
Daypack 26 l Daypack 30 l
Schmutzwäschebeutel (Baumwolle) Schmutzwäschebeutel (Baumwolle)

Impressum